Get Adobe Flash player

2001 – Alles für die Katz

Mundart-Komödie in 3 Akten
von August Hinrich
Rheinische Fassung von Walter Schanzen

Inhalt

Anton Salm wirft seiner Nachbarin, der Witwe Nolden, deren tote Katze vor die Füße; weil sie in seinem Hühnerstall die Küken räuberte, hat er sie erschossen. Das ist der Auftakt zu einem handfesten Streit, in dessen Verlauf die Liebe zwischen Sohn und Tochter der beiden Kampfhähne scheinbar in die Brüche geht. Es bahnt sich sogar eine juristische Auseinandersetzung an, zu der Auktionator Nüssel herangezogen wird. Doch dann klärt sich alles überraschend und auf simple Weise: Der streunende Kater kehrt quicklebendig von der Freite zurück – nicht er, sondern ein Marder hat unter den Küken geräubert. Am Ende war die ganze Katzbalgerei tatsächlich nur „für die Katz“.

Personen und ihre Darsteller

Kathrin Nolden Anne-Marie Menke
Anna Ruth Thelen
Julia Nolden Alexandra Pohl
Fred Volker Gütten
Anton Salm Franz Giersberg
Peter Salm Joachim Heinen
Paul Nüssel Wilfried Beusing
Johannes Quallmann Paul Caspari

 

Diashow