Get Adobe Flash player

1999 – Heiratswirbel om Pötzhoff

Komödie in 3 Akten
nach Anton Malik
Rheinische Fassung von Walter Schanzen

Inhalt

Das Testament des alten Pützhofbauern sorgt für allerlei Wirbel. Denn nur wenn sein Neffe Jakob sich mit einer seiner beiden Nichten verheiratet, erbt er den Hof. Ansonsten fällt dieser der Gemeinde zu, mit der Auflage eine Landwirtschaftsschule daraus zu machen, was natürlich den Bürgermeister Ferdinant Meuser sehr freuen würde. Irrtümlich landet die Einladung zur Testamentseröffnung aber beim falschen Jakob Pütz, der seine Chance wittert und sich gleich auf den Weg macht. Apollonia Schumacher, die Schwägerin des Verstorbenen, riecht fette Beute und setzt alles daran, ihre Tochter Billa mit Jakob zu verheiraten. Als dann schließlich der richtige Erbe, zunächst als Knecht, auf den Hof kommt und zudem noch Leni Odenthal, die andere Nichte des Verstorbenen, kennen und lieben lernt, ist das Chaos perfekt. Gemeinsam mit dem Knecht Michel heckt Jakob einen Plan aus, den Erbschleicher zu entlarven.

Personen und ihre Darsteller

Apollonia Schumacher geb. Odenthal Ruth Thelen
Sibilla Alexandra Pohl
Hans-Jakob Pütz Joachim Heinen
Ferdinant Meuser Paul Caspari
Leni Odenthal Anja Jenischen
Jakob Pütz Volker Gütten
Michel Franz Giersberg

Diashow

Zu diesem Stück liegen leider keine Bilder vor.