Komödie in drei Akten
von Bernd Helfrich

Rheinische Fassung von Paul Caspari

Inhalt

Simon König gehört zu den Menschen, die nie genug bekommen. Zu seinem großen Besitz will er jetzt auch noch den angrenzenden Bauernhof der Kathi Pückler kaufen. Er ist bereit, jeden Preis zu bezahlen. Ja, er würde sie sogar heiraten, nur um den Hof zu bekommen. Monika, Haushälterin auf dem Hof von König, ist in den Bauern verliebt. Ihr würde so eine Verbindung natürlich überhaupt nicht passen. Die Pücklerin zeigt allerdings auch mehr Interesse an Hans, dem Knecht. Kann der Künnich von Baachem sein „Reich“ trotzdem vergrößern? Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt….

Personen und ihre Darsteller

Simon König, Großbauer – Jochen Schmitz
Hans Kaiser, Knecht – Paul Caspari
Monika – Haushälterin bei König – Marietta Hüffel
Kathi Pückler, Bäuerin – Renate Schaden
Paul Schmidt, Bankfilialleiter – Rainer Hüffel
Zeynep, türkische Hausangestellte – Christa Beißel
Peter Breuer, Bildhauer – Fabio Sonntag
Josef Anders, Bürgermeister – Christian Vormann

Weitere Verantwortliche

Spielleitung – Ruth Thelen
Spielassistenz – Paul Caspari
Bühnenbau – Thomas Beißel, Stefan Dorfner, Andreas Schäfer, Uli Schledzinski
Bühnenbild – Ina Nettekoven, Willi Zettelmeier
Bühnentechnik – Marc Jäger, Thomas Beißel
Souffleusen – Petra Caspari, Uschi Thelen, Lisa Vormann
Maske – Anja Goertz, Melanie Jäger, Elke Schäfer
Programmheft – Paul Caspari, Uschi Thelen
Aufbau Wintergarten – Gottfried Thelen und Team